DIETMAR ODILO PAUL

WIE WAHRHEIT WANDELT

PHILOSOPHISCHE SCHRIFTEN

Oktober 2011

… bestehe in gerechtem Handeln, in Gemeinsinn, Hilfs- und Opferbereitschaft, kurz in Ausübung der moralischen Tugenden. Man sagt, solches Handeln belohne sich selbst und unmittelbar, der Lohn liege in der Handlung selbst und sei unabhängig von äußeren Umständen, unabhängig von der Laune eines Andern oder den Zufälligkeiten des Schicksals. Worin allerdings dieser Lohn bestehen soll …

Weiter lesen

… und Moralischen dient immerhin als Orientierung und Erkenntnishilfe: Wie oft wissen wir nicht, warum die Menschen sich so seltsam aufführen, für eine Sache mit Feuer eintreten, eine andere mit Hass und …

Weiter lesen

… angeboren sei oder ein Produkt unserer Erziehung, würde ich so beantworten: Angeboren ist uns der Drang gut zu sein, wir wollen uns bewähren, hervorragen, glänzen oder wenigstens bestehen und haben Angst, aus dem Kreis der Unsrigen verstoßen zu werden. Worin aber dieses Gutsein jeweils besteht, das leitet sich aus Erziehung und Erfahrung her …

Weiter lesen