DIETMAR ODILO PAUL

WIE WAHRHEIT WANDELT

PHILOSOPHISCHE SCHRIFTEN

11. Juli 2010

Viele Worte verschwendete einst Polybios auf die Begründung der These, daß eines Tages das Schwarze Meer vom Schlamm der Donau ganz und gar gefüllt sei. In noch großartigeren Prophezeihungen ergehen sich Geologen und Klimaforscher unserer Tage – womit’s aber enden wird wie mit denen des Polybios: Nach zweitausend Jahren sind Donau und das Schwarze Meer noch dieselben und werdens wohl immer noch sein, wenn seine Schriften bereits vergessen sind.