DIETMAR ODILO PAUL

WIE WAHRHEIT WANDELT

PHILOSOPHISCHE SCHRIFTEN

21. Oktober 2009

Wer hat besser als Plutarch gezeigt, daß Parteilichkeit und Tugend sich nicht ausschließen, im Gegenteil einander bedingen, indem die Tugend stets daraus erwächst, daß die Interessen einer Gruppe gefördert werden und fast immer diejenigen einer anderen geschmälert.

Plutarch kann in unschuldigster Art die großen Taten zweier Helden schildern, die sie im Kampf gegeneinander vollbracht und jeden loben, daß er den andern geschädigt und seinen Ruhm daran bemessen, wieviele tausend des gegnerischen Heeres er vernichtet. Etwa Agesilaos gegen Pelopidas, der Spartaner gegen den Thebaner.